Neue Beiträge

usbastecker.jpg
mehrere Fi-Schalter anschließen Schaltplan PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 347
SchwachPerfekt 

Wie schließt man mehrere Fi-Schalter an 

 

Im Grunde ist es nicht viel anders als wie im Artikel von einen Fi-Schalter anschließen, bis auf eine Besonderheit. 



Der Fehlerschutzschalter sorgt dafür dass bei einem Fehler der Strom getrennt wird.

Die Funktionsweise ist recht einfach erklärt:

Mann stelle sich eine Waage vor,

der hin fließende Strom auf der einen Seite und

der rück fließende Strom auf der anderen Seite.

Sollte die Waage aus dem Gleichgewicht kommen, fällt der Fi-Schalter.

Im untern Schaltplan ist ein Fi-Schalter eingebaut 40A / 0,03 A

Das heißt dass bei einer Differenz von 30 mA der Fi-Schalter fällt.


Die Fi-Schalter werden hinter dem Stromzähler und hinter den Hauptdrehsichungen eingebaut.

Damit alle FI-Schalter den ganzen Stromkreis überwachen.





Nach dem FI-Schalter geht man mit den Phasen (L1, L2, L3) auf die Sicherungsautomaten und von dort aus zu den Verbrauchern.

 Mit N geht man auf die N-Schiene wo alle ankommenden N-Leitungen von den Verbrauchern angeschlossen sind. Wichtig ist jetzt das man nur die Verbraucher an der N-Schiene anschließt die an dem Fi-Schalter sind.

Also alle Verbraucher die am 1. FI-Schalter sind an die 1. N-Schiene anschließen

und alle Verbraucher die am 2. FI-Schalter sind an die 2.N-Schiene anschließen

und so weiter.

Meist befindet sich keine 2. N-Schiene im Sicherungskasten, diese kann nachgekauft werden und entweder auf der Hutschiene befestigt werden oder in der vorhandennen Vorichtung eingesteckt werden.

Sollte man einen Fehler machen und irgend etwas vertauschen würde ständig der FI-Schalter fallen, aber nur wenn der falsch angeschlossene Verbraucher an ist.

Der PE kann wie gewohnt an einer Schiene angeschlossen werden.

Es Kann auch ein 2poliger 1Phasen FI-Schalter angeschlossen werden für extra Geräte z.B Spühlmaschiene in der Küche oder Außensteckdose für den Garten.

Der Vorteil ist das dann nur das eine Gerät ausfällt oder der Bereich und nicht zu große Bereiche, man denke an den Kühlschrank.

 

Nach der Installation sollte man die Prüftaste drücken um den FI-Schalter zu testen.

Regelmäßiges testen des FI-Schalter vergewissert einen die korrekte Funktion des FI-Schalter 







Bei Gehäusen aus Metall muss PE unbedingt angeschlossen werden.



Netzspannung ist lebensgefährlich!



Sicherheitsregeln:

1. Freischalten

2. Gegen Wiedereinschalten sichern

3. Spannungsfreiheit feststellen

4. Erden und Kurzschließen

5. Benachbarte, spannungsführende Teile abdecken oder beschranken



Das auf der Seiten dargestellten Schaltbeispiele keine vollständigen Installationsanleitungen für elektrische Anlagen.

Arbeiten an elektrischen Anlagen sind stets von geschultem Fachpersonal durchführen zu lassen oder unter Aufsicht selbiger durchzuführen und von selbigen prüfen und abnehmen zu lassen.

Für unsachgemäße und nicht vorschriftsmäßige Ausführung von Arbeiten an elektrischen Anlagen ist der Errichter im Fall von Personen- oder Sachschäden voll haftbar.



L1 = Außenleiter1 = Phase 1

L2 = Außenleiter2 = Phase 2

L3 = Außenleiter3 = Phase 3

N = Neutralleiter = Null

PE = Schutzleiter = Erde

 

Beispiel 2 FI-Schalter 4polig 3 Phasen und 1 FI-Schalter 2polig 1 Phase

 

 

Hier ein Beispiel wie es im Sicherungskasten aussehen Könnte.

Die Sicherungen können mit einer 3Phasen Kupferschiene mit dem FI-Schalter verbunden werden.

So wird die Last gleichmäßig auf die 3 Phasen Verteilt.

 

 

www.wiemachtman.de